Märkte

In der Optimierung der Werkzeuggestaltung, der Integration von PECM-Prozessen in bestehende Produktionslinien und in der Erweiterung fertigungstechnischer Möglichkeiten liegen die Entwicklungspotenziale der Zukunft.

Mit neuen Produkten für neue Anwendungen lassen sich Anwendungsbereiche in den Branchen Formenbau und Werkzeugherstellung, Umform-Industrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Medizintechnik, Maschinenbau, Getriebe-/Zahnradindustrie, Automobilindustrie, Brennstoffzellen und Elektronikindustrie erschließen

Neben den Technologischen Zielen verfolgt das Kooperationsnetzwerk INPREC-TEC gleichermaßen wirtschaftliche Ziele. Relevante Anwendermärkte werden analysiert und entsprechende Marketingkonzepte erarbeitet. Insbesondere sollen Aktivitäten und Maßnahmen entwickelt und durchgeführt werden, die der Erschließung neuer Marktsegmente dienen.